| +41 (0)79 356 95 24
DE | FR | EN

Interim Management zur Unterstützung des Wandels

 

Im Zentrum jeder Unternehmung steht die strategische Führung, die Suche nach Innovation, Neuausrichtung, permanenter Optimierung von Prozessen und Produkten, das heisst eine stetige und nachhaltige Veränderung.

 

Meistens gibt es dazu zwei klassische Wege. Ich zeige Ihnen einen dritten Weg zum Erfolg.

 

1. Die interne Lösung mit eigenem Management

Dies ist immer die beste Lösung wenn folgende Voraussetzungen im Management gegeben sind:

  • „Technisches“ Know-How vorhanden
  • Know-How für das Change-Management à jour
  • Unbedingter Veränderungswille gegeben

2. Externe Lösung mit klassischer Beratung

Klassische Berater haben 2 grundsätzliche Nachteile:

  • Fehlender Leidensdruck des Tagesgeschäftes
    • Nur wer mitten im Geschehen steht und den Leidensdruck des Tagesgeschäftes spürt (aber nicht Betriebsblind ist), kann eine Situation umfassend und mit allen Facetten beurteilen
    • Ein Berater, der sich jeweils nur für kurze Zeit im Betrieb aufhällt, kann nie den gleichen Tiefgang erreichen (und sieht kaum die rostigen Dinge im trüben Gewässer oder aber die verborgenen Schätze).
  • Fehlende Zeit für gute und richtige Entscheide
    • Gute und richtige Entscheide brauchen oft Zeit zum Reifen, im Kopf und im Bauch
    • Auch die beste Nutzwertanalyse basiert auf qualitativen Bewertungen die von subjektiven Elementen beeinflusst werden
    • Ein externer Berater kann kaum verschiedene Varianten an konkreten (Führungs)-Situationen abbilden (Varianten einem "Stress-Test" unterziehen mit der Frage: Was wäre wenn).

 

 

 

Interim-Management: Der dritte Weg zum Erfolg

 

Ein guter Manager ist beides, Manager und Berater. Er hat somit das fachliche und das «soziale» Know-How und den entsprechenden Veränderungswillen. Die Unternehmung kann dadurch die Kosten sowie das Risiko von Fehlentscheiden von Beratern umgehen

 

Mit mir als Interim Manager haben Sie den Fünfer und das Weggli. Aus einer Hand kombiniere ich Ihnen effizient Beratungsfähigkeiten und Managementkompetenz.

 

  • EXPERTEN-KOMPETENZ AUF DER BASIS BREITER PRAKTISCHER ERFAHRUNGEN UND ERFOLGE

  • NACHHALTIGER ERFOLG DURCH ERFAHRENE UMSETZUNGSKOMPETENZ